Neumann, Helga
Neumann, Manfred

Vom Pauker zum Pädagogen

Ein literarischer Streifzug durch die Schule im Jahrhundert des Kindes

Was sagen die Dichter zum Thema Schule? Manfred und Helga Neumann haben sich auf ihre Spur begeben und in 100 Jahren Schulliteratur Interessantes zutage gefördert: Von der Kaiserzeit bis heute hat die Schule dem ›Jahrhundert des Kindes‹ keine Ruhe gelassen – die Literatur wird zum Spiegel ihrer vielfältigen Entwicklungen, von Erneuerungsbestrebungen und Verbesserungsversuchen, die auch die Gegenwart noch umtreiben. Es ist dabei insbesondere der Blick auf das Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern, der, auch im Hinblick auf die vielerorts angeprangerten Zustände an den Schulen unserer Zeit, lohnende Perspektiven eröffnet. Das Schmökern in 28 Werken der Schulliteratur – von Wedekind, Rilke und den Manns über Döblin und Andersch, Feuchtwanger und Valentin Senger bis hin zu Johnson, Tellkamp oder Siegfried Lenz und schließlich Norbert Niemann – wird damit nicht nur für Lehrende zur lehrreichen und spannenden Lektüre.

1. Auflage 2011, 483 Seiten, 7 Abbildungen, Leinen,
Kröners Taschenausgabe 408, 423 g
ISBN 978-3-520-40801-3

sofort lieferbar

27,90 EUR (inkl. MwSt.)

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema