Politik, Soziologie

Filter leeren
 

Vogelsang, Kai

Shangjun shu

Schriften des Fürsten von Shang

Der ›Machiavelli‹ des Alten China. Das Shangjun shu hat vor mehr als 2000 Jahren frappierend moderne Gedanken zur Rationalisierung der politischen Ordnung formuliert, die das chinesische Staatsdenken tief geprägt haben. Von Kai Vogelsang nun erstmals vollständig ins Deutsche übersetzt.

Mehr Informationen Buch vormerken

1. Auflage, 332 Seiten, Leinen, 350 g
Erscheinungsdatum: 14.04.2017,
ISBN 978-3-520-16801-6
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

noch nicht erschienen

Machiavelli, Niccolò

Machiavelli: Der Fürst

Vollständige Ausgabe. Übersetzt, eingeleitet und erläutert von Rudolf Zorn. Mit einem Geleitwort von Herfried Münkler

Der berühmteste politische Traktat der Renaissance analysiert mit schonungslosem Rationalismus die Voraussetzungen für Erwerb und Erhalt herrscherlicher Macht. Seit Ende des 16. Jahrhunderts berief sich nahezu jede politische Seite auf das eine oder andere Lehrstück des ›Fürsten‹.

Mehr Informationen

7. aktualisierte Auflage 2016, 171 Seiten, Leinen, 221 g
ISBN 978-3-520-23507-7
12,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Machiavelli, Niccolò

Machiavelli: Discorsi

Gedanken über Politik und Staatsführung. Deutsche Gesamtausgabe. Übersetzt und erläutert von Rudolf Zorn. Mit einem Geleitwort von Herfried Münkler.

Das zweite Hauptwerk Machiavellis, die ›Discorsi‹, wird hier in einer vollständigen und ausführlich kommentierten Übersetzung dargeboten. In diesem zentralen Werk über die Handhabung und Verwaltung politischer Herrschaft zeigt sich der Verfasser überraschend als verantwortungsbewusster Republikaner.

Mehr Informationen

3. Auflage 2007, 595 Seiten, Leinen, 448 g
ISBN 978-3-520-37703-6
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Elsaghe, Yahya

J.J. Bachofen: Mutterrecht und Urreligion

Eine Sammlung der einflussreichsten Schriften

Rechtzeitig zum 200. Geburtstag: Bachofens Klassiker zum Matriarchat in der maßgeblichen Ausgabe. Unverändert aktuell.

Mehr Informationen

7. überarbeitete und neu eingeleitete Auflage 2015, 441 Seiten, 5 Abbildungen, Leinen mit Schutzumschlag, 395 g
ISBN 978-3-520-05207-0
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Marx, Karl

Karl Marx: Das Kapital

Kritik der politischen Ökonomie. Im Zusammenhang ausgewählt und eingeleitet von Benedikt Kautsky. Mit einem Geleitwort von Carl-Erich Vollgraf

Kein anderes Buch hat die ökonomische Theorie und Wirklichkeit so entscheidend beeinflusst wie dieses ebenso vielgerühmte wie vielgeschmähte Hauptwerk des wissenschaftlichen Sozialismus. Die von Benedikt Kautsky herausgegebene und kommentierte Ausgabe gibt den Originaltext in seinem vollständigen gedanklichen Zusammenhang wieder. Mit einem aktuellen Geleitwort von Carl-Erich Vollgraf, ausführlicher Einleitung, Glossar sowie Personen- und Sachregister.

Mehr Informationen

7., verbesserte Auflage 2011, 844 Seiten, Leinen, 538 g
ISBN 978-3-520-06407-3
19,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Marx, Karl

Karl Marx: Die Frühschriften

Von 1837 bis zum Manifest der Kommunistischen Partei 1848. Herausgegeben von Siegfried Landshut.

Die bis heute als handliche Studien- und Leseausgabe unübertroffene Sammlung der zentralen Schriften des jungen Marx wird, angepasst an den aktuellen Stand der Marx-Philologie mit einem Geleitwort von Oskar Negt, auch künftig in bewährter Weise authentischen Zugang zur Gedankenwelt des viel zitierten Klassikers bieten.

Mehr Informationen

7. Auflage 2004, 670 Seiten, Leinen, 429 g
ISBN 978-3-520-20907-8
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Weber, Max
Kaesler, Dirk

Max Weber: Schriften 1894–1922

Herausgegeben von Dirk Kaesler

Die von dem renommierten Weber-Spezialisten Dirk Kaesler besorgte Auswahl gibt einen repräsentativen Einblick in die verschiedenen Schaffensperioden und die vielfältigen Forschungsbereiche des Klassikers der Soziologie, der für die modernen Kulturwissenschaften zu einem zentralen Fixpunkt geworden ist.

Mehr Informationen

1. Auflage 2002, 863 Seiten, Leinen, 634 g
ISBN 978-3-520-23301-1
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Neusüß, Christel

Christel Neusüß: Die Kopfgeburten der Arbeiterbewegung

oder Die Genossin Luxemburg bringt alles durcheinander

Die äußerst lebendige Perspektive einer Frau, die Kritik von innen heraus übt: ein Lesegenuss und eine Anregung zum Denken, die bis heute aktuell ist – an manchen Stellen aktueller denn je. Mit einem Geleitwort von Ernst-Ulrich Huster.

Mehr Informationen

1. Auflage 2013, 446 Seiten, 20 Abbildungen, Leinen, 400 g
ISBN 9-783-520-12801-0
27,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar