Zimmermann, Bernhard

Die griechische Tragödie

Die griechische Tragödie, die Mutter des modernen Dramas, ist von deutschen Bühnen nicht wegzudenken, und auch in der Schule, selbstverständlich im Studium, spielt sie nach wie vor eine zentrale Rolle. Kompakt und prägnant beleuchtet Bernhard Zimmermann ihre kultischen Ursprünge, ihre politischen Hintergründe, die Aufführungspraxis im alten Griechenland, ebenso wie Leben und Werk der drei großen Klassiker der antiken Tragödie Aischylos, Sophokles und Euripides. Dabei schreibt er bewusst nicht nur für klassische Philologen, sondern wendet sich ebenso an Theaterleute, Literaturliebhaber und insbesondere auch an Schüler. Sein Büchlein ist damit ohne Alternative.

1. Auflage 2018, 160 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 280 g
ISBN 978-3-520-51501-8

sofort lieferbar

16,90 EUR (inkl. MwSt.)

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema

Aischylos
Zimmermann, Bernhard

Aischylos: Die Tragödien

Gesamtausgabe. Übersetzt von J.G. Droysen, neu herausgegeben und eingeleitet von Bernhard Zimmermann.

Sophokles
Zimmermann, Bernhard

Sophokles: Die Tragödien

Gesamtausgabe. Übersetzt von H. Weinstock, neu herausgegeben und eingeleitet von Bernhard Zimmermann.