Dollinger, Philippe
Henn, Volker
Jörn, Nils

Die Hanse

Vollständig überarbeitet und aktualisiert von Volker Henn und Nils Jörn

Die Hanse, ein Zusammenschluss von norddeutschen Kaufleuten, der sich Mitte des 14. Jahrhunderts zu einer Städtegemeinschaft wandelte und zur nordeuropäischen Großmacht avancierte, ist ein einzigartiges historisches Gebilde. Je mehr heute die Nationalstaaten an Bedeutung verlieren, desto deutlicher wird die erstaunliche Dimension dieser Wirtschaftsgemeinschaft, die den gesamten Nord- und Ostseeraum erfasste und nahezu ein halbes Jahrtausend existierte. Nicht nur Wirtschaft und Politik wurden von ihr geprägt, sondern auch die bürgerliche Kultur bis hin zur Architektur – noch heute erkennbar in alten Hansestädten wie Lübeck oder Braunschweig.
Philipp Dollingers Gesamtdarstellung, die sich durch Quellennähe und gute Lesbarkeit auszeichnet, gilt als Grundlage jeder Beschäftigung mit der Hanse. Nils Jörn und Volker Henn haben den gesamten Text behutsam aktualisiert und auf den neuesten Stand der Forschung gebracht. Der umfangreiche Anhang mit Quellentexten und Statistiken, Zeittafel, Karten, Personen- und Sachregister macht das Werk zu einem höchst brauchbaren Lese- und Arbeitsbuch.

Für die Abbildung der Kogge auf dem Buchumschlag wurde dem Verlag von Frau Dr. Gabriele Poggendorf die freundliche Genehmigung erteilt.

6. vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage 2012, 688 Seiten, 6 Karten, Leinen mit Schutzumschlag, 515 g
ISBN 978-3-520-37106-5

sofort lieferbar

30,00 EUR (inkl. MwSt.)

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema

Alexander, Manfred
Stökl, Günther

Russische Geschichte

Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Dinzelbacher, Peter

Europäische Mentalitätsgeschichte

Hauptthemen in Einzeldarstellungen

Huizinga, Johan

Johan Huizinga: Herbst des Mittelalters

Studien über Lebens- und Geistesformen des 14. und 15. Jahrhunderts in Frankreich und in den Niederlanden. Deutsche Fassung, unter Benutzung der älteren Übertragung von T. Wolff-Mönckeberg, von Kurt Köster. Mit einer Einleitung von Birgit Franke und Barba