Burckhardt, Jacob

Jacob Burckhardt: Die Kultur der Renaissance in Italien

Mit einem Vorwort von Hubert Locher

Die ›Kultur der Renaissance in Italien‹ ist ein klassisches Beispiel großer kulturhistorischer Literatur. In sechs Abschnitten entwirft Burckhardt anhand der originalen lateinischen und italienischen Quellen die Konturen des ›uomo universale‹. Zu den zentralen Aspekten gehören dabei die Ausbildung des modernen Individuums, die neuartige Entdeckung der Welt und des Menschen in Reisen, in Naturforschung und Landschaftswahrnehmung, aber auch die Formen der höheren Geselligkeit, die Burckhardt am Beispiel des Höflings und der Stellung der gebildeten Frau plastisch verdeutlicht. Die vorliegende Ausgabe orientiert sich an der letzten von Burckhardt selbst bearbeiteten Auflage. Im Anhang findet sich das detaillierte ursprüngliche Inhaltsverzeichnis Burckhardts, das eine sehr gute Orientierung im Text ermöglicht. Die zahlreichen fremdsprachlichen Stellen in den Anmerkungen wurden übersetzt. Literaturverzeichnis und Register beschließen den Band.

12. Auflage 2009, 614 Seiten, Leinen,
Kröners Taschenausgabe 53, 454 g
ISBN 978-3-520-05312-1

momentan nicht lieferbar

20,90 EUR (inkl. MwSt.) Buch vormerken

Zurück