Klöpfer, Hubert

Gedichtekalender 2023

Handgeschrieben

Edition Klöpfer

Der handschriftliche Gedichtekalender von Hubert Klöpfer für 2023.

Das sind – außer dem attraktiven Deckblatt – 24 Gedichtblätter in faksimilierter Abschrift. Und mit einer Extraseite dazu: alle Gedichte auch in zweifelsfrei lesbarem Schriftsatz.
    
Ein besonderer Kalender für Freundinnen und Freunde ausgewählter Poesie – und einer ausgeprägten Handschrift. Ein Schmuckstück.

Lauter Lieblingsgedichte. Klassische, moderne und ganz gegenwärtige. Ausgewählt, vorgeschlagen von diesen ›Patinnen und Paten‹:

Julia Aparicio Vogl (Lektorin), Thea Caillieux (Lyrikintensivleserin), Thea Dorn (Autorin, Literaturkritikerin, Moderatorin des Literarischen Quartetts), Alfred Klemm (Verleger), Hubert Klöpfer (Verleger), Uta Kutter (Direktorin der Akademie für Gesprochenes Wort), Bernhard Schlink (Schriftsteller), Anya Schutzbach (Leiterin des Literaturhauses St. Gallen), Ulrich Tukur (Schauspieler, Sprecher, Autor), Gert Ueding (Literaturkritiker, Literaturwissenschaftler, Autor)

1. Auflage 2022, 27 Seiten, Munken Pure Papier, silbermatte Spiralbindung, 500 g
Erscheinungsdatum: 01.09.2022,
ISBN 9783520799234

noch nicht erschienen

25,00 EUR (inkl. MwSt.) Buch vormerken

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema

Klöpfer, Hubert

Gedichtekalender 2022

Handgeschrieben

Edition Klöpfer

Sayer, Walle

Nichts, nur

Gedichte und Miniaturen

Edition Klöpfer

Braam, Hans
Schanze, Helmut

Die berühmtesten deutschen Gedichte

Auf der Grundlage von Gedichtsammlungen der letzten 200 Jahre ermittelt und zusammengestellt von Hans Braam. Mit einem Vorwort von Helmut Schanze.

Braam, Hans
Möhrmann, Renate

Die berühmtesten deutschen Gedichte von Frauen

Auf der Grundlage von Gedichtsammlungen der letzten 200 Jahre ermittelt und zusammengestellt von Hans Braam. Mit einem Vorwort von Renate Möhrmann