Kielmansegg, Graf Peter

Gemeinwohl und Weltverantwortung

Heidelberger Akademische Bibliothek

Begriff und Idee des Gemeinwohls sind zurückgekehrt in die sozialphilosophischen und die politischen Diskurse. Zwar gibt es die Gewissheiten, die für vormoderne Gesellschaften galten, nicht mehr. Offene, demokratisch verfasste Gesellschaften müssen nach dem, was das Beste für das Gemeinwesen ist, in streitigen Diskursen suchen. Aber diese bedürfen einer regulativen Idee, eben der Idee des Gemeinwohls. In der Welt des 21. Jh. lautet die Schlüsselfrage: Können und dürfen wir der Tradition folgend noch über das Wohl des einzelnen, begrenzten Gemeinwesens sprechen oder geht es nur noch um das Wohl der Menschheit?

1, 120 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 200 g
ISBN 978-3-520-90010-4

noch nicht erschienen

19,90 EUR (inkl. MwSt.) Buch vormerken

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema

Ledderose, Lothar

China Schreibt Anders

Heidelberger Akademische Bibliothek

Theißen, Gerd

Religionskritik und Religionsdiskurs

Heidelberger Akademische Bibliothek

Knapp, Fritz Peter

Vergleichende mediävistische Literaturwissenschaft

Ein Wegweiser zur kulturellen Einheit Europas vor tausend Jahren

Heidelberger Akademische Bibliothek

Koch, Anton Friedrich

Philosophie und Religion

Heidelberger Akademische Bibliothek

Langewiesche, Dieter

Vom vielstaatlichen Reich zum föderativen Bundesstaat

Eine andere deutsche Geschichte

Heidelberger Akademische Bibliothek