Schanze, Helmut

Literarische Romantik

Die Romantik gehört heute wieder zu den meistdiskutierten und am kontroversesten interpretierten Epochen der Kulturgeschichte. Von den Anfängen ausgehend beleuchtet der Band das ursprüngliche Zentrum der Epoche: Ob Fragment, Märchen oder Roman, der der Bewegung den Namen gegeben hat, die entsprechenden Fachleute stellen alle wichtigen Gattungen der romantischen Literatur einzeln vor. Sämtliche Autoren, die mit der Epoche in Zusammenhang stehen – von den Gebrüdern Schlegel, Novalis und Ludwig Tieck über die Grimms, Hölderlin, Brentano, E.T.A. Hoffmann oder Achim von Arnim bis hin zu Eichendorff, Kleist, Jean Paul und Heinrich Heine –, kommen zur Sprache. Artikel zum zentralen Begriff der ›Ironie‹, zum ›Symbol‹ oder zur romantischen ›Rhetorik‹ runden das Bild ab. Der Band ist mit einer Zeittafel, Autoren- und Werkregister sowie umfangreichen Bibliografien versehen.

1. Auflage 2008, 232 Seiten, Broschur,
Kröner Taschenbuch 504, 226 g
ISBN 978-3-520-50401-2

sofort lieferbar

12,90 EUR (inkl. MwSt.)

Zurück