Koopmann, Helmut
Mörike, Eduard

Mozart auf der Reise nach Prag

Dem Gefühl einer inneren Verwandtschaft ist die Entstehung dieser sehr poetischen, heiter-schwermütigen Erzählung zu verdanken, die, obwohl gänzlich fiktiv, das Wesen Mozarts zum Leben erweckt. Ein Bravourstück Eduard Mörikes und ein ganz ungewöhnlicher Genuss.

Nachwort und Anmerkungen stammen von Helmut Koopmann, der es meisterhaft versteht, mit leichter Feder die Untiefen des Textes zu entdecken.

1. Auflage 2017, 160 Seiten, 14 Abbildungen aus der Zeit, 1 Zeittafel, Leinen mit Lesebändchen, 187 g
ISBN 9783520858023

sofort lieferbar

14,90 EUR (inkl. MwSt.)

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema