Zelter, Joachim

Professor Lear

Roman

KrönerEditionKlöpfer

Man nennt ihn Geistesriesen. Letzten Intellektuellen des Landes. Eiger Nordwand unter den Philosophen. Die Rede ist von Professor Eiger, der an seinem Geburtstag mit einem großen Festakt von seinen Ämtern an der Universität verabschiedet wird.
    Es beginnt der Ruhestand – in emsiger Arbeit an Buchprojekten. Und es beginnt Eigers Niedergang: von den Kollegen bald vergessen, an der Universität kaum vermisst. Ein Niedergang, der sich auf vielen Ebenen abzeichnet, in Anzeichen wachsender Fehlleistungen, geistiger Verwirrung und zunehmender Einsamkeit. Akt für Akt kommt dem sprachgewaltigen Philosophen die Sprache abhanden. Und mit der Sprache das Gedächtnis und die Erinnerung.
    Joachim Zelters neuer Roman lotet die größtmögliche Fallhöhe des Tragischen aus – und legt gleichzeitig ein bewegendes Zeugnis tiefer Menschlichkeit ab.

»Joachim Zelter, einer der wahrlich mit Lust mit Sprache spielt«
Der Spiegel

1. Auflage 2022, 160 Seiten, Halbleinen mit Lesebändchen, 200 g
Erscheinungsdatum: 20.09.2022,
ISBN 978-3-520-76601-4

noch nicht erschienen

22,00 EUR (inkl. MwSt.) Buch vormerken

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema

Zelter, Joachim

Briefe aus Amerika

Roman

KrönerEditionKlöpfer

Zelter, Joachim

Die Würde des Lügens

Roman

KrönerEditionKlöpfer

Zelter, Joachim

Die Verabschiebung

Roman

Edition Klöpfer