Roth, Joseph

Radetzkymarsch

Erlesenes Lesen

Das Meisterwerk eines der begnadetsten Schriftsteller in deutscher Sprache: Josef Roths Radetzkymarsch, ein Buch über den Untergang einer ganzen Welt, gilt nicht nur als sein Hauptwerk, sondern manchem gar als »das schönste Buch der Welt« (Volker Weidermann in der FAZ). Marcel Reich-Ranicki zählte es zu den 20 wichtigsten Romanen in deutscher Sprache. Typisch für Roth die unvergleichliche Eleganz seiner klingenden Sprache, die feine Ironie und liebevolle Menschenkenntnis, die die Trauer um eine versunkene Welt durchziehen.
    Das kluge Nachwort von Joachim Bark ordnet Autor und Text in ihre Zeit ein und erspart so den Sekundärband zu Roth. Anmerkungen und eine Zeittafel zu Leben und Werk sowie Abbildungen aus der Zeit runden den bibliophilen Band ab.

1. Auflage 2022, 600 Seiten, 12 Abbildungen aus der Zeit, 1. Zeittafel, Leinen mit Lesebändchen, 500 g
Erscheinungsdatum: 20.09.2022,
ISBN 978-3-520-87202-9

noch nicht erschienen

20,00 EUR (inkl. MwSt.) Buch vormerken

Zurück