Sommer, Michael

Römische Geschichte II

Rom und sein Imperium in der Kaiserzeit

Mit dem Sieg von Actium zog ein Mann den Schlussstrich unter ein Jahrhundert der Bürgerkriege. Die Senatoren waren entmachtet, der Wille eines Einzelnen war fortan – wenigstens theoretisch – Gesetz. Das Imperium, das Augustus aus den Trümmern der Republik formte, war kompliziert und voll von inneren Widersprüchen. Dennoch hatte es im lateinischen Westen 500, im griechischen Osten 1500 Jahre lang Bestand.

Der zweite Teil von Michael Sommers Römischer Geschichte berichtet von den Kaisern, die dieses Reich beherrschten, aber auch von den Menschen, die in ihm lebten. Er entwickelt, dicht an den Quellen und unter Einbeziehung der materiellen Kultur, ein breites Panorama und zeigt, wie die Mittelmeerwelt unter den Caesaren zu einer Einheit zusammenwuchs, ohne dass ihre sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten verloren gingen. Mit einem Glossar der Fachbegriffe, einem Register und Zeittafeln.

Für die zweite Auflage wurde der Band aktualisiert und ergänzt.

2. Auflage 2014, 640 Seiten, 44 Abbildungen, 5 Karten, 16 Zeittafeln, Leinen mit Schutzumschlag,
Kröners Taschenausgabe 458, 543 g
ISBN 978-3-520-45802-5

sofort lieferbar

27,90 EUR (inkl. MwSt.)

Zurück

Unsere Empfehlungen zum Thema

Sommer, Michael

Die Arminiusschlacht

Spurensuche im Teutoburger Wald

Herodot
Nesselrath, Heinz-Günther

Herodot: Historien

Deutsche Gesamtausgabe. Neu übersetzt, herausgegeben und erläutert von Heinz-Günther Nesselrath

Sommer, Michael

Die Phönizier

Handelsherren zwischen Orient und Okzident

Sommer, Michael

Römische Geschichte I

Rom und die antike Welt bis zum Ende der Republik

Sommer, Michael

Römische Geschichte

Von den Anfängen bis zum Untergang