Gesamtverzeichnis

Filter leeren
 

Haefs, Gabriele (Übersetzerin)
Cadhain, Máirtín Ó

Die Asche des Tages

Roman

Skurril, komisch und tieftraurig zugleich

Jeder kennt diese Situation: Man schiebt etwas so lange vor sich her, bis es fast unmöglich erscheint, es noch in Angriff zu nehmen. Wenn es sich aber um die Beerdigung der eigenen Frau handelt, wird es doch irgendwann brenzlig. So geht es N., der gerade seine Frau verloren hat und sich nun um die Beerdigung kümmern müsste, aber statt dessen irrt er verloren durch Dublin, ohne Geld, Plan oder Whiskey, während die Menschen um ihn herum ihren Verrichtungen nachgehen, als wäre nichts geschehen. Allein mit seiner Trauer und seinem Gedankenkarussell, weiß er weder wohin, noch was zu tun ist – und indem die Zeit verstreicht, wird es immer unmöglicher, nach Hause zurückzukehren, wo zu allem Überfluss noch die bösen Schwestern seiner Frau lauern.

Mehr Informationen Buch vormerken

1. Auflage 2020, 120 Seiten, Halbleinen, 367 g
ISBN 9783520603012
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

noch nicht erschienen

Vogelsang, Kai

China und Japan

Zwei Reiche unter einem Himmel

Die chinesisch-japanischen Beziehungen sind ein Paradox: Chinesen und Japaner waren im Laufe ihrer Geschichte die größten Freunde und die ärgsten Feinde; sie liebten sich und sie hassten sich; sie hatten höchsten Respekt voreinander und verachteten einander zutiefst; sie glichen sich an und grenzten sich ab; sie waren dem jeweils anderen Segen und Fluch. Doch nie konnten sie sich voneinander lösen. So unentwirrbar sind ihre kulturellen Traditionen ineinander verstrickt, dass ein Land nicht mehr ohne das andere denkbar ist. Trotzdem versteigen sich aktuell selbst Wissenschaftler dazu, von einem ›ewigen Konflikt‹ zwischen den beiden Ländern zu sprechen.

Mehr Informationen Buch vormerken

1. Auflage 2020, 500 Seiten, Festeinband, 700 g
Erscheinungsdatum: 30.05.2020,
ISBN 9783520256010
27,90 EUR (inkl. MwSt.)

noch nicht erschienen

Huber, Werner

Mit Dichtern auf Reisen

»Viel zu früh kräht ein Hahn; der Hof ist noch dunkel, Kulis beginnen ihre Lasten zu richten. Draußen auf der Straße sieht Maugham die Leute den Tag beginnen: Die Läden der Geschäfte werden abgenommen, der Lehrling fegt aus, in einer Taverne sitzen Menschen und essen, alles im Halbdunkel. Unten am Fluss und jenseits auf den Reisfeldern spiegelt das Wasser das langsam erwachende Licht.«

Mehr Informationen

1. Auflage 2011, 384 Seiten, 19 Abbildungen, Leinen, 333 g
ISBN 978-3-520-84401-9
19,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Huber, Werner

Bella Italia

Auf Grand Tour mit großen Italienreisenden

Eine illustre Reisegesellschaft ist es, die wir auf ihrer Reise durch das Sehnsuchtsland Italien begleiten dürfen: Goethe natürlich, aber auch Nietzsche, Rilke, Fontane, Oscar Wilde und die Shelleys – um nur einige zu nennen. Werner Huber folgt ihren Spuren von Verona über Venedig, Florenz, Pisa, Rom, Neapel bis nach Sizilien und verliert dabei nie den heutigen Reisenden aus dem Blick, der so wahre Insidertipps erhält für eine Kulturreise par excellence.

Mehr Informationen

1. Auflage 2017, 278 Seiten, mit 22 Abbildungen, Broschur, 324 g
ISBN 978-3-520-66401-3
14,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Büchner, Georg
Bark, Joachim

Georg Büchner: Lenz

Sprachgewaltig, zerrissen, modern – ein Text, dem man seine Entstehungszeit kaum glaubt, so nah erscheint Büchners Porträt des kranken Dichters J.M.R. Lenz, so erschütternd gegenwärtig ist die Erzählung. Den Hintergrund für einen vertieften Zugang liefert Joachim Bark, Experte für die Literatur des 19. Jahrhunderts, mit Anmerkungen, ausführlichem Nachwort und Zeittafel. Texte zum Dichter Lenz von J.F. Oberlin, A. Stöber und J.W. Goethe, die Büchner als Quelle dienten, stehen im Anhang. Neben weiteren Abbildungen zeigt eine Originalkarte von Oberlins Hand das Steintal des 18. Jahrhunderts.

Mehr Informationen

1. Auflage 2014, 167 Seiten, 13 Abbildungen, 1 Karte, 1 Zeittafel, Leinen mit Lesebändchen, 192 g
ISBN 978-3-520-84901-4
14,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Heine, Heinrich
Bark, Joachim

Heinrich Heine: Atta Troll. Ein Sommernachtstraum/Deutschland. Ein Wintermärchen.

Heines Versepen gehören zum Besten, was die deutsche Literatur zu bieten hat. Wer sie nicht nur rückhaltlos genießen, sondern auch Zusammenhänge und Hintergründe verstehen will, wird hier fündig.

Mehr Informationen

1. Auflage 2015, 254 Seiten, 20 Abbildungen, 1 Zeittafel, Leinen mit Lesebändchen, 264 kg
ISBN 978-3-520-85101-7
15,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Heine, Heinrich
Bark, Joachim

Heinrich Heine: Die Harzreise

Herausgegeben, mit Anmerkungen und einem Nachwort von Joachim Bark

Einer der schönsten Texte der deutschen Literatur als Geschenkband - mit Anmerkungen, Nachwort und einer Zeittafel von einem ausgemachten Heine-Experten.

Mehr Informationen

1. Auflage 2013, 167 Seiten, 10 Abbildungen, 1 Karte, 1 Zeittafel, Leinen mit Lesebändchen, 192 g
ISBN 9783520845016
13,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Tucholsky, Kurt
Bark, Joachim

Kurt Tucholsky: Schloß Gripsholm

Eine Sommergeschichte. Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Joachim Bark

Charmant und leichtfüßig, witzig und voller Zärtlichkeit – ein Buch, das glücklich macht. In Leinen gebunden, liebevoll ediert, mit Abbildungen, Nachwort, Anmerkungen und Zeittafel.

Mehr Informationen

1. Auflage 2014, 224 Seiten, 12 Abbildungen, 1 Zeittafel, Leinen mit Lesebändchen, 241 g
ISBN 978-3-520-84801-7
14,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar