Gesamtverzeichnis

Filter leeren
 

Jahn, Johannes
Lieb, Stefanie

Wörterbuch der Kunst

Mit über 3200 Stichwortartikeln und aktuellen Literaturhinweisen bietet dieses Wörterbuch einen kompakten Gesamtüberblick über die Geschichte und die Inhalte der bildenden Kunst – von der Steinzeit bis zur zeitgenössischen Kunst. Es ist damit ein zuverlässiges Hilfsmittel für Fachleute und Studierende, aber ebenso für alle privaten Liebhaber der Kunst.

Mehr Informationen

Nachdruck der 13., vollständig überarbeiteten und ergänzten Auflage 2008, 927 Seiten, 330 Abbildungen, Oktav, Festeinband, 1324 g
ISBN 978-3-520-16514-5
34,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Pintat, Theo

Werkstofftabellen der Metalle

Bezeichnung, Festigkeitswerte, Verwendung, Lieferwerke. Begründet von Karl Wellinger, fortgeführt von Theo Pintat

Dieses Standardwerk wurde von Theo Pintat am ›Fraunhofer-Institut für Angewandte Materialforschung‹ in Bremen unter Beibehaltung der Praxisnähe dieses Tabellenwerks komplett neu bearbeitet. Die Werkstoffbezeichnungen gemäß der neuen europäischen Normung sind in dieser Neuauflage bereits berücksichtigt.

Mehr Informationen

8., vollst. neu bearbeitete Auflage 2000, 848 Seiten, Leinen, 1085 g
ISBN 978-3-520-90208-5
148,30 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Dietmann, Herbert

Einführung in die Elastizitäts- und Festigkeitslehre

Die Einführung vermittelt ein solides Wissen über die Zusammenhänge zwischen Spannung, Verformung und Werkstoffverhalten.

Mehr Informationen

3. Auflage 1992, 170 Seiten, Broschur, 340 g
ISBN 978-3-520-90403-4
15,00 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Schülting, Sabine

Shakespeare-Jahrbuch 2019

Flucht, Exil, Migration

Shakespeare-Jahrbuch

Das Shakespeare Jahrbuch ist eine der führenden Publikationen der internationalen Shakespeare-Forschung; es wendet sich aber nicht nur an Spezialisten.

Mehr Informationen

1. Auflage 2019, 312 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 588 g
ISBN 9783520950000
50,00 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Freist, Dagmar

ArchivGeschichten

Festschrift für Gerd Steinwascher

Archive werden als Gedächtnisinstitutionen bezeichnet. In ihnen wird aufbewahrt, was über die Jahrhunderte an Dokumenten generiert und für aufbewahrungswürdig befunden wurde. Die Beiträge in diesem Sammelband eint die Frage danach, wie aus Archivalien ›Geschichten‹ entstehen und aus ›Geschichten‹ Geschichte geschrieben und so ein bestimmtes Bild unserer Vergangenheit gezeichnet wird, an das wir uns zu gewöhnen scheinen.

Mehr Informationen

1. Auflage 2018, 290 Seiten, Broschur, 750 g
ISBN 9783520911018
20,00 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Schmidt, Ernst A.

Lateinische Philologie als hermeneutische Textwissenschaft

Heidelberger Akademische Bibliothek

Einblicke in die Lateinische Philologie

Mehr Informationen

1. Auflage 2019, 112 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 152 g
ISBN 9783520900005
19,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Alter, Peter

Nationalismus

Ein Essay über Europa

Einsichten - Wer mitreden möchte

Nationalismus – ein Thema, das wieder in aller Munde ist, und dies nicht nur, aber ausgerechnet auch in Deutschland. ›Nationalismus‹ ist dabei per se kein Kampfbegriff derer am rechten Rand, sondern ursprünglich geradezu das Gegenteil: eine völkerverbindende Bewegung im Zeichen von Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit.
Was führt zum Erstarken von Nationalismen? Was erhoffen sich die Menschen von einem starken Nationalstaat? Und: Warum werden nationalistische Parolen auch in Deutschland wieder salonfähig? Fragen wie diese klärt Peter Alter in seinem erhellenden Essay, der es schließlich erlaubt, auch den aktuellen Tendenzen auf den Grund zu gehen.

Mehr Informationen

1. Auflage 2016, 190 Seiten, Broschur, 219 g
ISBN 978-3-520-71301-8
14,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Dürscheid, Christa
Frick, Karina

Schreiben Digital

Wie das Internet unsere Alltagskommunikation verändert

Einsichten - Wer mitreden möchte

Schon immer haben sich lebende Sprachen verändert, wobei selten so merklich wie zur Zeit. Ein wichtiger Impuls hierfür ist die Digitalisierung. Möglichst viel Inhalt in möglichst wenig Zeichen zu packen ist das Gebot der Stunde. Wie diese technischen Vorgaben unsere Alltagssprache beeinflussen, versucht dieser erhellende Essay zu klären.

Mehr Informationen

1. Auflage 2016, 156 Seiten, Broschur, 188 g
ISBN 978-3-520-71501-2
14,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar