Gesamtverzeichnis

Filter leeren
 

Spinoza, Benedictus (Baruch) de

Spinoza: Die Ethik

Übersetzt von Carl Vogl, eingeleitet von Daniel Schmicking

Mit seinem Plädoyer für die Göttlichkeit der diesseitigen Welt wurde Spinoza zum Vorläufer moderner Denker wie Feuerbach, Nietzsche oder Freud. Neben der ›Ethik‹ in der Übersetzung Carl Vogls enthält der Band Auszüge aus der ›Abhandlung über die Läuterung des Verstandes‹ und aus den Briefen Spinozas. Die Einleitung erläutert knapp und gut verständlich den biografischen und philosophiegeschichtlichen Hintergrund.

Mehr Informationen

8. Auflage 2010, 398 Seiten, Leinen, 364 g
ISBN 978-3-520-02408-4
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Kant, Immanuel

Immanuel Kant: Die drei Kritiken

In ihrem Zusammenhang mit dem Gesamtwerk. Mit verbindendem Text zusammengefaßt von Raymund Schmidt

Diese Auswahl bringt alle wesentlichen Teile der drei Kritiken sowie Auszüge aus den Schriften zur Religions-, Rechts-, Geschichts- und Erziehungsphilosophie. Die Einführung sowie verbindende und erläuternde Zwischentexte machen sie zur bewährten Kant-Ausgabe in einem Band.

Mehr Informationen

11. Auflage 1975, 535 Seiten, Leinen, 360 g
ISBN 978-3-520-10411-3
17,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Schopenhauer, Arthur
Theisohn, Philipp

Arthur Schopenhauer: Über die Freiheit des menschlichen Willens - Über die Grundlage der Moral

Herausgegeben und eingeleitet von Philipp Theisohn

Ich kann tun, was ich will – aber kann ich auch wollen, was ich will? Und worin kann dann überhaupt noch moralisches Handeln bestehen? In seinen beiden Preisschriften rüttelt Schopenhauer an den Grundfesten des menschlichen Selbstbewusstseins. Seine Überlegungen haben bis heute nichts an Aktualität eingebüßt.
Mit ausführlicher Einleitung, Anmerkungen, Zeittafel und Bibliographie.

Mehr Informationen

1. Auflage 2013, 398 Seiten, mit Zeittafel, Leinen, 359 g
ISBN 9-783-520-11801-1
19,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Schopenhauer, Arthur

Arthur Schopenhauer: Aphorismen zur Lebensweisheit

Herausgegeben von Franco Volpi

In diesem zweiten Hauptwerk Schopenhauers gibt der erklärte Pessimist Ratschläge, Anregungen und Hinweise, wie man das eigene Leben trotz aller Widrigkeiten des menschlichen Daseins bestmöglich, ja glücklich führen kann. Der geschmeidige, lebendige Stil, die scharfe Beobachtungsgabe und die Weite der Denkperspektive bescherten dem Meisterwerk europäischen Denkens schon zu Lebzeiten des Autors einen überwältigenden Publikumserfolg. Mit einem Geleitwort von Franco Volpi.

Mehr Informationen

16., verbesserte und ergänzte Auflage 2007, 384 Seiten, Leinen, 346 g
ISBN 978-3-520-01616-4
19,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Elsaghe, Yahya

J.J. Bachofen: Mutterrecht und Urreligion

Eine Sammlung der einflussreichsten Schriften

»Das Mutterrecht« – ein Klassiker, jedoch einer, der von der Bildfläche verschwunden ist. Zu Unrecht, denn von Th. Mann und Hesse über Schnitzler und Musil bis hin zu Kafka, Brecht und Canetti findet sich kaum ein Autor der Zwischenkriegszeit, der sich ohne Bachofen ganz verstehen ließe. Nun liegt sie wieder vor, die Sammlung seiner maßgeblichen Schriften in der Ausgabe, in der Generationen von Autoren ihn gelesen haben, neu herausgegeben und eingeleitet von Yahya Elsaghe.

Mehr Informationen

7. überarbeitete und neu eingeleitete Auflage 2015, 441 Seiten, 5 Abbildungen, Leinen mit Schutzumschlag, 395 g
ISBN 978-3-520-05207-0
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Marx, Karl

Karl Marx: Das Kapital

Kritik der politischen Ökonomie. Im Zusammenhang ausgewählt und eingeleitet von Benedikt Kautsky. Mit einem Geleitwort von Carl-Erich Vollgraf

Kein anderes Buch hat die ökonomische Theorie und Wirklichkeit so entscheidend beeinflusst wie dieses ebenso vielgerühmte wie vielgeschmähte Hauptwerk des wissenschaftlichen Sozialismus. Die von Benedikt Kautsky herausgegebene und kommentierte Ausgabe gibt den Originaltext in seinem vollständigen gedanklichen Zusammenhang wieder. Mit einem aktuellen Geleitwort von Carl-Erich Vollgraf, ausführlicher Einleitung, Glossar sowie Personen- und Sachregister.

Mehr Informationen

7., verbesserte Auflage 2011, 844 Seiten, Leinen, 538 g
ISBN 978-3-520-06407-3
19,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Marx, Karl

Karl Marx: Die Frühschriften

Von 1837 bis zum Manifest der Kommunistischen Partei 1848. Herausgegeben von Siegfried Landshut.

Die bis heute als handliche Studien- und Leseausgabe unübertroffene Sammlung der zentralen Schriften des jungen Marx wird, angepasst an den aktuellen Stand der Marx-Philologie mit einem Geleitwort von Oskar Negt, auch künftig in bewährter Weise authentischen Zugang zur Gedankenwelt des viel zitierten Klassikers bieten.

Mehr Informationen

7. Auflage 2004, 670 Seiten, Leinen, 429 g
ISBN 978-3-520-20907-8
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Darwin, Charles

Charles Darwin: Die Abstammung des Menschen

Mit einer Einführung von Christian Vogel

Ein Schlüsseltext für die gegenwärtigen Debatten um Grenzen und Chancen von menschlicher Genom- und Embryonenforschung wird hier – bereichert um Darwins Originalanmerkungen – erneut zugänglich gemacht.

Mehr Informationen

5. Auflage 2002, 387 Seiten, Leinen, 314 g
ISBN 978-3-520-02805-1
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar