Michael Klevenhaus

Michael Klevenhaus (* 1961 in Bonn) studierte Schottisch-Gälisch und traditionelle gälische Musik auf der Isle of Skye und hat als erster Deutscher einen Masterabschluss auf Gälisch. Er ist Gründer und Leiter des Deutschen Zentrums für Gälische Sprache und Kultur  und Deutschlandkorrespondent für den gälisch- sprachigen Rundfunk der BBC. Klevenhaus ist Schauspieler, Sänger des gälischen Ensembles ›Òran is Pìob‹, Autor von Kurzgeschichten und Romanen sowie des ›Lehrbuchs der Schottisch- Gälischen Sprache‹ (2020). 2020 promovierte er zum Thema: Die schottischen Lieder Beethovens und ihre gälischen Ursprünge. Für seine Verdienste um die gälische Sprache und Kultur wurde er 2013 mit dem International Gaelic Award von Bòrd na Gàidhlig in Edinburgh ausgezeichnet.