A. H. de Oliveira Marques

Prof. Dr. A. H. de Oliveira Marques, geboren 1933, war Leiter der Bibliotheca Nacional in Lissabon und Professor für Geschichte an der Universität von Lissabon und an der Universidade Nova de Lisboa. Er war auch Dozent in den USA und ist Doktor h.c. der La Trobe University, Melbourne. Sein etwa 50 Bücher und Hunderte von Artikeln umfassendes Werk gilt vor allem der Geschichte Portugals und seinen internationalen Beziehungen. Es befasst sich mit verschiedenen Epochen, besonders aber dem Mittelalter und dem 20. Jahrhundert. Bei Kröner erschien 2001 in deutscher Übersetzung seine ›Geschichte Portugals und des portugiesischen Weltreichs‹ (KTA 385).