Philosophie

Filter leeren
 

Darwin, Charles

Charles Darwin: Die Abstammung des Menschen

Mit einer Einführung von Christian Vogel

Ein Schlüsseltext für die gegenwärtigen Debatten um Grenzen und Chancen von menschlicher Genom- und Embryonenforschung wird hier – bereichert um Darwins Originalanmerkungen – erneut zugänglich gemacht.

Mehr Informationen

5. Auflage 2002, 387 Seiten, Leinen, 314 g
ISBN 978-3-520-02805-1
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Haeckel, Ernst
Quante, Michael

Die Welträtsel

Eine Verbindung zwischen Naturwissenschaft und Philosophie, darauf gründend die Beleuchtung der »Welträtsel« über die vollständige Einordnung des Menschen in die Natur: Das ist der Kern der Haeckel’schen »Welträtsel«, des – mit Abstand – größten populärwissenschaftlichen Erfolges der deutschen Buchgeschichte.

Mehr Informationen Buch vormerken

12., durchgesehene und neu eingeleitete Auflage 2019, 512 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 450 g
Erscheinungsdatum: 15.04.2019,
ISBN 9783520001122
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

noch nicht erschienen

Nietzsche, Friedrich
Christen, Felix

Friedrich Nietzsche: Also sprach Zarathustra

Ein Buch für alle und keinen. Neu herausgegeben und eingeleitet von Felix Christen

Friedrich Nietzsche, Sämtliche Werke in Kröners Taschenausgabe

Fulminant, kraftvoll, eine Synthese aus Ernst und Lachen, Pathos und Ironie – Nietzsche selbst bezeichnete seinen »Zarathustra« im Rückblick als Gipfel seines Denkens. Neu herausgegeben und ausführlich eingeleitet von Felix Christen, mit Zeittafel und Literaturverzeichnis. Eine textkritische Ausgabe, die auch dem Nietzsche-Neuling eine gewinnbringende Lektüre ermöglicht.

Mehr Informationen

19. Auflage 2014, 416 Seiten, Leinen, 375 g
ISBN 978-3-520-07519-2
14,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Nietzsche, Friedrich
Greiner, Bernhard

Friedrich Nietzsche: Die Geburt der Tragödie

und ihr zugeordnete Schriften aus dem Nachlass

»Die Geburt der Tragödie«, Nietzsches philosophischer Erstling und Entwurf seines kulturellen Weltbildes. Hier findet sich die berühmt gewordene Dichotomie des Dionysischen und des Apollinischen – sie soll münden in ein Ja zum Leben selbst im abgründigsten Leiden.
Als weitere Schriften aus dem Kontext enthält der Band: »Der griechische Staat«, »Die Philosophie im tragischen Zeitalter der Griechen«, »Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne«. Mit ausführlicher Einführung und Interpretation aller Schriften, Stellenkommentar zur Geburt der Tragödie, weiterführender Bibliographie und Zeittafel.

Mehr Informationen

9. Auflage 2014, 416 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 371 g
ISBN 978-3-520-07009-8
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Forrer, Thomas
Nietzsche, Friedrich

Sämtliche Gedichte

Nietzsche war nicht nur ein großer Philosoph, sondern auch ein Meister der deutschen Sprache. Dies kommt besonders in seinen Gedichten zum Ausdruck, und so ist dieser Band mit den gesammelten Gedichten Nietzsches etwas für Feinschmecker.

Mehr Informationen Buch vormerken

1. Auflage 2019, 512 Seiten, Leinen mit Schutzumschlag, 450 g
Erscheinungsdatum: 15.04.2019,
ISBN 9783520175014
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

noch nicht erschienen

Nietzsche, Friedrich

Friedrich Nietzsche: Götzendämmerung; Wagner-Schriften; Der Antichrist; Ecce homo; Gedichte

Nachwort von Walter Gebhard

Friedrich Nietzsche, Sämtliche Werke in Kröners Taschenausgabe

Mehr Informationen

8. Auflage 1990, 626 Seiten, Leinen, 408 g
ISBN 978-3-520-07708-0
16,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Nietzsche, Friedrich

Friedrich Nietzsche: Der Wille zur Macht

Versuch einer Umwertung aller Werte. Ausgewählt und geordnet von Peter Gast unter Mitwirkung von Elisabeth Förster-Nietzsche. Nachwort von Walter Gebhard

Friedrich Nietzsche, Sämtliche Werke in Kröners Taschenausgabe

Mehr Informationen

13. Auflage 1996, 752 Seiten, Leinen, 484 g
ISBN 978-3-520-07813-1
24,90 EUR (inkl. MwSt.)

sofort lieferbar

Aurel, Marc
Fündling, Jörg

Marc Aurel: Selbstbetrachtungen

Übersetzt und erläutert von Wilhelm Capelle, überarbeitet und eingeleitet von Jörg Fündling

Ursprünglich einzig für den Eigengebrauch bestimmt, rettete ein historischer Glücksfall die Selbstbetrachtungen Marc Aurels (121–180 n. Chr.): ein zeitlos gültiges Werk der Humanität, der Lebensweisheit und der Selbstbestimmung. Als »Stärkungsmittel« (Nietzsche) über Jahrhunderte hinweg gelesen, weisen sie noch heute einen Weg zur Gelassenheit, zur Übereinstimmung mit sich selbst und der Welt. Auch Helmut Schmidt war die Kröner-Ausgabe über Jahrzehnte ein treuer Begleiter.

Mehr Informationen Buch vormerken

1. Auflage 2008, 329 Seiten, Französische Broschur, 544 g
ISBN 978-3-520-71101-4
13,90 EUR (inkl. MwSt.)

momentan nicht lieferbar